Eintägige Monga Temple Heritage Tour durch Taipei

Reiseroute

 

TAG 1


>> Qingshui Tempel

Dieser Tempel, auch als Tempel der göttlichen Vorfahren bekannt, wurde 1787 erbaut, als sieben Bilder von göttlichen Vorfahren von Einwanderern aus Anxi herübergebracht wurden. Es wird angenommen, dass der mächtigste von diesen der Penglai Divine Progenitor ist, der auch als „Nose Dropping Divine Progenitor“ bezeichnet wird. Die Legende besagt, dass bei einer bevorstehenden Katastrophe die Nase dieses Bildes als Warnung an seine Anhänger abfallen und ihre Position erst wieder einnehmen würde, nachdem das Unglück vorbei war. Die lange Geschichte des Qingshui-Tempels spiegelt sich in seiner Dekoration wider. Wenn Sie den Tempel betreten, werden Sie von zwei großen Drachensäulen vor den zentralen Türen des Vorhofs begrüßt. Die Ziegelschnitzereien auf beiden Seiten der Außenmauer stammen aus dem späten 18. und frühen 19. Jahrhundert und sind damit die ältesten Kunstwerke im Tempel. Interessant sind auch die Inschriften der Regierungszeit der Qing-Dynastie auf den Balken, Steinmauern und Drachensäulen. Der Qingshui-Tempel wurde als das charakteristischste Beispiel für die Architektur des Mid-Qing-Tempels in Taiwan bezeichnet.

Reiseinformation

(Verkehrsinformationen können sich ändern. Bitte erkundigen Sie sich vor der Abreise bei der Transportstation.)
Transport: Nat’l Hwy 1 → Ausfahrt Taipei Interchange → Prov. Highway 2B → Minzu W. Rd. → Schnellstraße → Sek. 2, Guiyang St. → Kangding Rd. Nat’l Hwy 3 → Ausfahrt Zhonghe Interchange → County Hwy 106A → Township Road Bei-91 → County Hwy 114 → Guangfu-Brücke → Sec. 2 zu 1, Xiyuan Rd. → Sec. 2, Guiyang St. → Kangding Rd.
Öffentlichkeit: Nehmen Sie den THSR oder den Zug zum Bahnhof Taipeh und fahren Sie mit dem Stadtbus Taipeh (Nr. 49, 218) zur Haltestelle Zushi Temple.

Informationen

Tel.: +886 2 2371 1517
Adresse: No. 81, Kangding Rd., Wanhua District, Taipei City
Längengrad Breitengrad: 121.50266/25.040223


>> Qingshan Tempel

Dieser Tempel wurde 1854 erbaut und beherbergt den Gott König Qingshan. Der Legende nach brachten Fischer aus Hui-an auf dem chinesischen Festland das Bild des Gottes nach Taiwan. Als sie es an der Old Street (der heutigen Xiyuan Road) vorbei trugen, wurden sie plötzlich zum Stillstand gebracht. Der Gott weigerte sich, sich weiter zu bewegen. Die Anhänger des Gottes warfen die Orakelblöcke, um herauszufinden, was los war, und stellten fest, dass er dort bleiben wollte, wo sie später den Tempel bauten. Zu dieser Zeit tobte eine Epidemie, aber Gebete an König Qingshan waren sicher, eine Genesung zu bringen; So nahmen die dankbaren Anhänger des Gottes zu und sie spendeten Geld, um einen neuen Tempel zu bauen – den, der heute existiert. Der Tempel beherbergt zwei Wächter, General Hsieh Pi-an und Fan Wu-ti. In den frühen Tagen hörte man oft die Ketten in ihren Händen im Tempel und auf den Straßen in der Nähe klappern, oder die Generäle patrouillierten auf den Straßen. Daher gab es nur sehr wenige Diebe in der Nachbarschaft. Die Feier zum Geburtstag von König Qingshan findet am 22. Tag des 10. Mondmonats statt (10. Dezember 1998; 29. ​​November 1999; 17. November 2000). An diesem Tag feiern auch alle anderen Tempel in der Umgebung diesen Anlass und machen ihn zu einem der interessantesten Feste in Mengjia. Die Annäherung an diesen Tempel führt Sie an einigen der interessantesten Architekturen Mengjias vorbei. Sec. 2 der Guiyang Street, die sich zwischen dem Qingshan-Tempel und dem Qingshui-Tempel erstreckt, ist gesäumt von Geschäften aus rotem Backstein im Taisho-Stil. Diese wurden während der Regierungszeit von Taisho (1912-1925) in Japan gebaut, als Japan Taiwan als Kolonie verwaltete.

Reiseinformationen

(Verkehrsinformationen können sich ändern. Bitte erkundigen Sie sich vor der Abreise bei der Transportstation.)
Transport: Nat’l Hwy 1 → Ausfahrt Taipei Interchange → Prov. Highway 2B → Minzu W. Rd. → Schnellstraße → Sek. 2, Guiyang St. Nat’l Hwy 3 → Ausfahrt Zhonghe Interchange → County Hwy 106A → Township Road Bei-91 → County Hwy 114 → Guangfu-Brücke → Sec. 2 zu 1, Xiyuan Rd. → Sec. 2, Guiyang St.
Öffentlichkeit: Nehmen Sie den THSR oder den Zug zum Bahnhof Taipeh und fahren Sie mit dem Stadtbus Taipeh (Nr. 49, 218) zur Haltestelle Zushi Temple.

Informationen

Tel.: +886 2 2382 2296
Adresse: No. 218, Sec. 2, Guiyang St., Wanhua District, Taipei City
Längengrad/Breitengrad: 121.49938/25.039882


>> Longshan Tempel

Der Longshan Tempel ist ein berühmter alter Tempel in Taiwan. Es ist für die Anbetung von Guanshiyin Budda und anderen göttlichen Geistern. Der Lungshan-Tempel ist nach Süden ausgerichtet. Die Architektur ist dreiteilig gestaltet. Es gibt die vordere Halle, die hintere Halle und die rechten / linken Drachen, die die mittlere Halle schützen. Das Layout ist quadratisch und ruhig. Der Tempel wurde im 5. Jahr der Qing-Dynastie in Qianlong erbaut. Aufgrund von Naturkatastrophen und Schäden durch Männer wurde der Tempel mehrmals restauriert. Die Türen, Balken und Stangen sind wunderschön dekoriert. In der Eingangshalle befinden sich zwei Paar Drachenstangen aus Bronze, in der mittleren Halle vier Paar Drachenstangen. Die Skulpturen sind zart. Es gibt auch exquisite Holzskulpturen. Unter ihnen werden der Brunnen und die Budda-Umgebung in der Haupthalle sehr geschätzt. Der Tempel hat viele chinesische Gedichte, Verse und Texte auf Zeichen. Diese fügen zusätzlich zum religiösen und Sightseeing-Wert einen Hauch von Literatur hinzu. Es gibt tolle dekorative Lampenmessen und Tempelaktivitäten auf historischen Festen. An jedem 1. und 15. Tag eines jeden Mondjahres kommen regelmäßige Besucher zur Anbetungszeremonie in den Tempel. Der Tempel zieht viele Menschen an. Zu normalen Zeiten besuchen in- und ausländische Touristen den Tempel. Der Longshan Tempel ist nicht nur ein Tempel, eine Sehenswürdigkeit, sondern auch eine historische Stätte zweiten Grades. Rund um den Tempel gibt es traditionelle Straßen / Geschäfte, Antiquitätengeschäfte, buddhistische Artikelgeschäfte und Geschäfte für chinesische Medizin. Diese Orte sind aufgrund ihres Reichtums an Volkskunst großartig zu besuchen.

Reiseinformation

(Verkehrsinformationen können sich ändern. Bitte erkundigen Sie sich vor der Abreise bei der Transportstation.)
Transport:
1. Nat’l Hwy 1 → Ausfahrt Taipei Interchange → Prov. Highway 2B → Minzu W. Rd. → Schnellstraße → Guilin Rd. → Sec. 1, Xiyuan Rd. → Guangzhou St.
2. Nat’l Hwy 3 → Ausfahrt Zhonghe Interchange → County Hwy 106A → Township Road Bei-91 → County Hwy 114 → Guangfu-Brücke → Sec. 2 zu 1, Xiyuan Rd. → Guangzhou St.
Öffentlichkeit:
1. Nehmen Sie den THSR zur Taipei Station und fahren Sie mit der MRT weiter zur Lungshan Temple Station.
2. Nehmen Sie den Zug zum Bahnhof Wanhua.

Informationen

Tel.: +886 2 2302 5162
Adresse: No. 211, Guangzhou St., Wanhua District, Taipei City
Längengrad/Breitengrad: 121.49992/25.036803


>> Huaxi Street Tourist Night Market

Der touristische Nachtmarkt in der Huaxi Street befindet sich in der Nähe des Longshan-Tempels. Der Nachtmarkt hat zusammen mit den Nachtmärkten in der Guangzhou Street, der Wuzhou Street und der Xichang Street einen großen, einzigartigen Markt gebildet. Hier werden verschiedene Waren verkauft und es ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten für Touristen. In den Anfangsjahren war die Huaxi Street berühmt für versammelte Pornoläden. Nachdem die Prostitution von der Regierung der Stadt Taipeh verboten wurde, wird die Qualität der Besichtigungen erheblich verbessert und der Ort wird sicherer.

Ein traditioneller chinesischer Posten steht am Eingang des touristischen Nachtmarkts in der Huaxi Street. Chinesische traditionelle Lampen werden entlang der Straße aufgehängt. Es gibt alte, historische Geschäfte entlang der Straße, die großartige Gerichte anbieten. Zum Beispiel hat das Danzai-Nudelrestaurant, das bei japanischen Touristen beliebt ist, hier seinen Betrieb aufgenommen. Andere großartige Gerichte wie Fleischsuppe und Tintenfischsuppe ziehen viele Menschen an. Im Sommer sind gehackte Eisplatten und frischer Saft sehr gefragt. Im Winter ziehen Gerichte mit chinesischer Medizin viele Besucher an.

Öffnungszeiten

 Täglich von 16:00 bis 24:00 Uhr

Reiseinformation

(Verkehrsinformationen können sich ändern. Bitte erkundigen Sie sich vor der Abreise bei der Transportstation.)
Transport:
1. Nat’l Hwy 1 → Ausfahrt Taipei Interchange → Prov. Highway 2B → Minzu W. Rd. → Huanhe Schnellstraße → Guilin Rd. → Sec. 1, Xiyuan Rd. → Guangzhou St. → Huaxi St.
2. Nat’l Hwy 3 → Ausfahrt Zhonghe Interchange → County Hwy 106A → Township Road Nord 91 → County Hwy 114 → GuangFu-Brücke → Sec. 2 zu 1, Xiyuan Rd. → Guangzhou St. → Huaxi St.
Öffentlichkeit:
1. Nehmen Sie den THSR zur Taipei Station und fahren Sie mit der Taipei MRT weiter zur Longshan Temple Station. Taiwan Hochgeschwindigkeitszug
2. Nehmen Sie den Zug zum Bahnhof Wanhua.

Informationen

Tel.: +886 2 2388 1818
Adresse: Huaxi St., Wanhua District, Taipei City
Längengrad/Breitengrad: 121.49824/25.036791


 

Scroll to Top