Zurück

Baden & Tauchen

Der Sandstrand von Penghu lädt zum Verweilen ein

Der Sandstrand von Penghu lädt zum Verweilen ein

Am Strand die Seele baumeln lassen
In Taiwans heißen und feuchten Sommern, suchen die Menschen gerne Erfrischung am Meer. Die Insel ist mit vielen herrlichen Stränden gesegnet. Viel besuchte Strände sind Yenliao, Fulung, Green Bay und Chinshan im Norden sowie Kenting und Eluanbi im Süden. Die wunderschönen Strände entlang dem Nationalen Landschaftsschutzgebiet Ostküste sind dagegen vergleichsweise menschenleer.

Taiwans Strände bieten sich nicht nur zum Sonnenbaden und Schwimmen an, sondern man kann wesentlich mehr unternehmen. Weniger als eine Stunde von Taipeh entfernt bietet das Nationale Landschaftzschutzgebiet Nordküste, zu dem die Strände Fulung und Yenliao gehören, eine große Auswahl an Strandaktivitäten: Surfen, Windsurfen, Wasserskifahren, Bootfahren, Fischen, Fallschirmspringen und sogar Fliegen mit Ultralight-Fluggeräten. Die meisten Privatstrände erheben eine Eintrittsgebühr, einige, darunter Green Bay, bieten Möglichkeiten für Wassersport und zum Zelten. An den Stränden von Kenting und Eluanbi kann man alles Nötige für einen Strandtag mieten. Einige Strände im Nationalpark Kenting verlangen keine Eintrittsgebühr.

Das beste Tauchgebiet Taiwans: Kenting

Das beste Tauchgebiet Taiwans: Kenting

Ein Tauch- und Schnorchelparadies
Die Küstengewässer von Taiwan eröffnen Schnorchlern und Sporttauchern die Gelegenheit, eine faszinierende Unterwasserwelt mit bizarren Korallenformationen und fluoreszierenden Tropenfischen zu erkunden. Gefährliche Meerestiere wie Haie oder giftige Fische sind in Taiwans Gewässern selten anzutreffen.

Im Sommer ist die Nordküste von Tamsui bis Suao Taiwans bevorzugtes Tauchgebiet, im Winter wechseln die Tauchsportfreunde zum Nationalpark Kenting an der Südspitze, der als das beste Tauchgebiet der Insel gilt. Das Meer zwischen Maobitou und Eluanbi ist kristallklar und Heimat einer Vielzahl von tropischen Korallen und Fischen. Getaucht wird zudem gerne in den Gewässern der Green Bay und der Orchideeninsel gegenüber der Südostküste.

Tauchen kostet pro Tag etwa 6.800 NT$, einen erfahrenen Führer und Leihausrüstung inklusive. Erforderlich ist der Nachweis einer Tauchprüfung durch einen anerkannten nationalen oder internationalen Taucherverband. Viele einheimische Tauchunternehmen bieten zertifizierte Kurse an.

Für weitere Auskünfte und zur Ausleihe von Tauchausrüstungen kontaktieren Sie bitte den Taucherverband der Republik China.

Links:
Baden und Tauchen in Taiwans Nationalparks

Zurück

Reisen und Tourismus in Taiwan

Tourism Marketing Info © Copyright Taipei Tourism Office