Gesellschaft

Taiwan hat eine Bevölkerung von 23 Millionen Menschen. Der größte Teil der Einwohner des Landes sind Nachkommen von Einwanderern aus den verschiedenen Provinzen des chinesischen Festlandes, insbesondere aber aus den südöstlichen Küstenprovinzen: Fujian und Guangdong.
Da sich die verschiedenen ethnischen Gruppen recht gut integriert haben, sind die Unterschiede, die ursprünglich zwischen den Menschen aus den verschiedenen Provinzen bestanden, allmählich verschwunden. Fast 500.000 Indigene, die ursprünglichen Bewohner Taiwans, leben immer noch hier; sie sind in 16 verschiedene Stämme aufgeteilt, nämlich Amis, Atayal, Paiwan, Bunun, Puyuma, Rukai, Tsou, Saisiyat, Yami, Thao, Kavalan, Truku, Sakizaya, Sediq, Kanakanavu und Hla’alua.
Scroll to Top