Zeugnisse der Vergangenheit

Die historischen Städte und das fruchtbare Umland im Norden Taiwans halten an einem gemächlicheren Lebensstil fest, was den Touristen Eindrücke von einem Alltag vermittelt, der sich über Jahrhunderte kaum verändert hat: Läden mit Kräuterarzneien und getrockneten Nahrungsmitteln, traditionelle Märkte, Bauern auf ihren Feldern oder fromme Gläubige in Tempeln.

 


Die Steinformationen bei Yehliu sind ein beliebtes Fotomotiv

Reisen in Taiwan geht schnell und ist unkompliziert. Busse und Züge verkehren häufig und zu fast allen Bestimmungsorten. Dies erlaubt dem Urlauber auf seinem Weg zu den zahlreichen landschaftlichen oder kulturellen Besonderheiten Taiwans eine ganze Reihe interessanter Abstecher oder Tagesausflüge.

Eine gemächliche Ausflugsfahrt von ein oder zwei Tagen zu den Sehenswürdigkeiten südlich und westlich von Taipeh erlaubt einen Abstecher nach Taichung, das seinerseits ein Ausgangspunkt zu vielen landschaftlichen und kulturellen Attraktionen in Zentral-, Ost- und Südtaiwan ist.

Scroll to Top