Zurück

Die höchste Steilküste der Welt

Die Cingshui Klippen

Die Cingshui Klippen

Alles begann 1875, als aus der senkrecht abfallenden Felswand über dem Pazifik ein Pfad herausgehauen wurde. Heute ist der Su’ao-Hualien Highway eine Hauptverkehrsader zwischen dem Norden Taiwans und der Ostküste. Obgleich bereits verbreitert, ist die Straße immer noch sehr eng. Immerhin ist sie mittlerweile zweispurig befahrbar. Allein um der Fahrt willen lohnt es sich, diese Strecke zu wählen.

Die Straße windet sich an Felswänden vorbei, nur gelegentlich durch Täler unterbrochen. Man passiert verschlafene Küstenorte, geschäftige Fischerdörfer sowie Kaltwassermineralquellen, außerdem einsame Strände und atemberaubende Klippen, die die höchsten der Welt sein sollen. Dort scheint die Straße in bis zu 800 m Höhe zwischen Himmel und Meer über den sich brechenden Wellen zu schweben. Die Fahrt dauert in beide Richtungen zwischen zwei und drei Stunden.

Zurück

Reisen und Tourismus in Taiwan

Tourism Marketing Info © Copyright Taipei Tourism Office