Zurück

Wetterzonen

In Yushans Gebirge ist es meist etwas kühler

In Yushans Gebirge ist es meist etwas kühler

Die durchschnittliche Jahrestemperatur bei einer Höhe über 3500 Metern beträgt fünf Grad Celcius und über 2500 Metern zehn Grad Celcius. Der jährliche Regenniederschlag beläuft sich auf 3000 bis 4700 Millimeter, wobei die Regenzeit von Mai bis August andauert. Die beste Zeit zum Bergsteigen ist während der Trockenzeit von Oktober bis Dezember. Von Januar bis März macht tiefer Schnee in den oberer Höhenlagen der Berge zeitweise das Klettern ohne Erfahrung und die passende Ausrüstung schwierig und gefährlich.

Durch die Höhe des Gebirges wird eine Vielzahl von unterschiedlichen Klimazonen geboten, die von subtropisch in den untersten Lagen zu einem warmen und feuchten Gürtel, einem kalten und feuchten Gürtel und schließlich kalten Höhenlagen übergehen. Dementsprechend wechseln auch die Bäume von großblättrigen Laubbäumen zu alpinen Nadelbäumen. In den Höhen über 2000 Meter gibt es vier ausgeprägte Jahreszeiten, die von einer wechselnden Pflanzenwelt begleitet werden.

Zurück

Reisen und Tourismus in Taiwan

Tourism Marketing Info © Copyright Taipei Tourism Office