Berge und Flüsse ohne Ende

Alishan Mountain
Alishan Mountain

Die Zentralregion der Insel offenbart die ganze Pracht der spektakulären Schönheit Taiwans: Bergseen und das schimmernde Meer, brausende Flüsse und dampfende Thermalquellen, stolze schneebedeckte Gipfel und tropisch-üppige Täler, smaragdgrüne Wälder und zerklüftete Schluchten.

Für Reisen in Taiwan gibt es zwischen den bedeutenden Städten und Landschaften direkte Busverbindungen, die im allgemeinen schnell, komfortabel und preisgünstig sind. Wenn nicht anders vermerkt, werden an jeder der beschriebenen Orte Verpflegung und Unterkunft – sei es luxuriös oder bescheiden – angeboten. Zimmerreservierungen im Voraus sind ratsam.

Ureinwohner

Kulturelle Exkursionen

Wer von Taichung aus in den Süden oder nach Westen reist, kann eine Vielzahl historischer Orte, traditioneller Feste und kultureller Veranstaltungen besuchen. Touristen können zudem eine einmalige Atmosphäre mit ländlichen Szenen erleben, die an das alte China erinnern: Bauern, die mit ihren Wasserbüffeln die Reisfelder umpflügen, Ochsenkarren auf den Straßen, alte Menschen, die sich in

Mehr lesen
Jadeberg Nordgipfel

Spektakuläre Gipfeltour

Wenn er mit Schnee bedeckt ist, ähnelt der Berg einem Stück silbrig-weißer Jade, daher sein Name Yushan („Jadeberg“). Mit 3.950 Metern überragt der Yushan alle anderen 30 Berge im Nationalpark Yushan, Taiwans größtem Nationalpark. Zugleich ist er der höchste Gipfel Nordostasiens. Auf den steil ansteigenden Hängen verändern sich vom Tal bis zur Bergspitze das Gelände

Mehr lesen

Herrliche Wälder

Etwa 31 Kilometer südöstlich von Taichung liegt das Dorf Chushan („Bambusberg“). Der Weg dorthin führt vorbei an sattgrünen Tee,- Ananas- und Bananenplantagen. Den weit bekannten Namen hat Chushan seinen Kunsthandwerkern zu verdanken, die aus Bambus alles Mögliche fertigen, angefangen von Essstäbchen über kunstvolle Schnitzereien bis hin zu aufwendigen Möbeln, ganz so wie es schon vor

Mehr lesen
Neblige Berge

Pfade in nebligen Bergen

Asiens schönste Bergstraße, der Central Cross-Island Highway, windet sich in Zentraltaiwan von Tungshih nordöstlich von Taichung zu der Ehrfurcht gebietenden Taroko-Schlucht nahe der Ostküste zwischen den Bergen hindurch. Diese Autoroute ermöglicht Panoramablicke über wolkenbedeckte Täler und auf nebelumhüllte Gipfel, auf sternenübersäte Nachthimmel oder fesselnde Sonnenaufgänge, auf reißende Bergströme und unberührte Wälder. Obwohl man die Autostraße

Mehr lesen
Paikang

Paikang

Peikang, eine Kleinstadt nahe Chiayi, ist für ihren Matsu-Tempel bekannt, dessen kunstvoll dekoriertes Dach allein schon einen Besuch wert ist. Außerdem werden dorthin jedes Jahr im Frühling Wallfahrten zu Ehren des Geburtstagsfestes der Göttin unternommen. Hierbei spiegelt sich besonders die Faszination alter chinesischer Volksreligionen wider. (siehe das Kapitel über Feste und Kultur). Peikang ist ein

Mehr lesen
Scroll to Top