Zurück

Spektakuläre Gipfeltour

Der Jadeberg: Yushan

Der Jadeberg: Yushan

Wenn er mit Schnee bedeckt ist, ähnelt der Berg einem Stück silbrig-weißer Jade, daher sein Name Yushan („Jadeberg“). Mit 3.950 Metern überragt der Yushan alle anderen 30 Berge im Nationalpark Yushan, Taiwans größtem Nationalpark. Zugleich ist er der höchste Gipfel Nordostasiens. Auf den steil ansteigenden Hängen verändern sich vom Tal bis zur Bergspitze das Gelände und Klima in bemerkenswerter Weise. Die Wälder dort sind Heimat für vielerlei Wildtiere.

Die leichteste und kürzeste Tour auf den Yushan verläuft vom Alishan aus entlang dem New Central Cross-Island Highway zum Tatachia-Sattel und von hier aus weiter zur Westseite des Yushan. Ein gut angelegter Pfad erleichtert den anstrengenden Weg hinauf, der nur dann gefährlich ist, wenn Eis und Schnee den Berg bedecken.

Die in der Ching-Dynastie gebaute Batung-Passstraße bietet eine häufig gewählte Alternative und ist eine der spektakulärsten Bergtouren in Taiwan. Diese Route beginnt bei Tungpu und führt an blühenden Wiesen und grünen Wäldern, an steil abfallenden Felsen und herrlich anzuschauenden Wasserfällen vorbei an die Ostseite des Yushan. Für die Besteigung der Berge sind Bergausweise erforderlich. Auch im Sommer ist warme Bekleidung für die Nacht unbedingt notwendig.

Zurück

Reisen und Tourismus in Taiwan

Tourism Marketing Info © Copyright Taipei Tourism Office