Zurück

Kaohsiung - Pulsierende Hafenstadt

Kaohsiung bei Nacht

Kaohsiung bei Nacht

Kaohsiung ist durch kosmopolitischen Lebensstil und geschäftige Betriebsamkeit gekennzeichnet. Die zweitgrößte Metropole Taiwans ist ein wirtschaftliches Musterbeispiel. Sie besitzt den größten Überseehafen der Insel und verfügt wie Taipeh über einen internationalen Flughafen. Mit dem riesigen Containerhafen, dem Trockendock und der Schiffsverschrottungsanlage braucht der Hafen von Kaohsiung den internationalen Vergleich nicht zu scheuen. Die breiten Straßen der Stadt mit ihren modernen Hochhausbauten aus Stahl und Glas bilden einen starken Kontrast zum ländlichen Taiwan.

Kaohsiung ist jedoch mehr als nur ein Industriezentrum. Es gibt einige bemerkenswerte Touristenattraktionen in der Stadt und in ihrer unmittelbaren Umgebung. Auf dem Shoushan („Berg der Langlebigkeit“) gibt es viele Tempel, Pavillons und schattige Terrassen. Vom Märtyrerschrein auf der Bergspitze hat man einen eindrucksvollen Ausblick über die Stadt. Zuflucht vor der sommerlichen Hitze findet man in der nicht weit von Shoushan am Stadtrand Kaohsiungs liegenden Hsitzu Bay und am schwarzen Sandstrand Chichin auf einer schmalen Insel.

Gelegenheitskäufern bietet Kaohsiung einiges. Kauflustige haben die Wahl zwischen großen Kaufhäusern, modernen Boutiquen und bunten Nachtmärkten. Der Liuho-Nachtmarkt lockt mit einer großen Auswahl an Snacks und günstigen Angeboten. Restaurants und Bars sorgen für Bewirtung und nächtliche Unterhaltung.

Nach einer kurzen Fahrt gen Norden vom Stadtzentrum aus gelangt man in das reizende Urlaubsgebiet Chengching-See. Eine besondere Attraktion am See ist die prächtige „Restaurationspagode“. Zum Erholungsgebiet gehören außerdem Inseln und Brücken, Türme und Pavillons, Alleen, Aquarien und Schwimmbäder sowie Möglichkeiten zum Bootfahren, Fischen, Wandern und Golfen.

In den Gewässern des Lotos-Sees bei Tsoying steht der anmutige „Frühlings- und Herbstpavillon“, zu dem man von den Seeufern aus über eine kleine Brücke gelangt. In der Nähe befinden sich die Drachen- und Tiger-Pagoden, die durch eine Zickzack-Brücke mit dem Ufer verbunden sind. Jenseits des Sees liegen die Tempel zu Ehren des Konfuzius und des Kriegsgottes Kuan Kung.

Links:
Website des Kaohsiung City Goverment (engl.)

Zurück

Reisen und Tourismus in Taiwan

Tourism Marketing Info © Copyright Taipei Tourism Office