Taipehs kulinarische Welt

In diesem Artikel nehmen wir euch mit auf ein gastronomisches Abenteuer und besuchen eine Reihe von Restaurants in Taipeh, die zeigen, wie vielfältig die Speisen in Taiwan sind. Die Restaurants sind dafür bekannt, lokale kulinarische Talente unaufhörlich zu fördern und kreative brandneue Leckereien und Klassiker in neuartigen Versionen zu kreieren und neue Geschmackserlebnissen zu bieten.

Die Erfahrung der Restaurants reichen von traditionellen „kleinen Drachen-Wraps“ bis hin zu sehr kreativen und von innovativen „Pulled Cakes“ über neuartige „Taiwanische Hamburger“ bis hin zu „Golden Lava“-Brötchen und mehr. In allen ausgewählten Restaurants liegt der Schwerpunkt auf gesunden und nahrhaften Zutaten aus Taiwan.

Neue Trends

Wie in Südchina war Reis auf den lokalen Feldern und auf den Tischen der Könige. Aus Weizenmehl hergestellte Lebensmittel begannen jedoch in den 1950er und 1960er Jahren, basierend auf zwei Faktoren, einen großen Durchbruch zu erzielen. Zunächst eröffneten pensionierte Soldaten aus Nordchina, die Teil des nationalistischen Zustroms der späten 1940er Jahre waren, Imbissstände und kleine Restaurants, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, und führten viele traditionelle Lebensmittel auf der Grundlage von Weizenmehl aus dem Norden ein. Außerdem wurden im Rahmen eines US-Hilfsprogramms Weizenmehl und Mühlen in großem Umfang nach Taiwan gebracht, und die Zentralregierung förderte Lebensmittel wie gedünstete und gekochte Knödel, Schalottenpfannkuchen und mit dem Messer geschnittene Nudeln durch Demonstrationsveranstaltungen.

Heute haben Lebensmittel auf Weizenmehlbasis einen geschätzten Platz in den Herzen der Einheimischen, von denen die meisten leidenschaftlichen Feinschmecker sind. Und damit die Kunden immer wiederkommen, enthüllen Restaurants ständig neue Kreationen und interpretieren auf kreative Weise bekannte alte Lieblingsgerichte neu, wie z. B. mit den wunderbar farbenfrohen, würzigen und sehr beliebten „sieben Farben“ Xiaolongbao („kleine Drachenwickel“, gedämpft Knödel, die traditionell u. a. mit Hackfleisch bestehen).

Dian Shui Lou

Dian Shui Lou ist eine bekannte taiwanische Restaurantkette. Das erste Restaurant dieser auf Jiangnan-Küche spezialisierten Kette wurde 2005 eröffnet. „Jiangnan“ bedeutet „südlich des Flusses“ und bezieht sich auf die Region südlich des Jangtse mit Shanghai als Drehscheibe. Heute gibt es vier Filialen in Taipeh und drei in der umliegenden Region.

Das zweistöckige Restaurant an der Nanjing East Road, nur wenige Schritte von der MRT-Station Taipei Arena entfernt, ist Mitglied des exklusiven Clubs MICHELIN Guide Taipei. „Die Gäste werden mit prächtigen modernen chinesischen Möbeln und antiken Kunstwerken begrüßt; die Brücken, Wasserspiele, geschnitzten Bilder und Laternen erinnern an einen traditionellen chinesischen Garten. Die Zutaten stammen hauptsächlich aus Taiwan und … die Speisekarte ändert sich saisonal und enthält die frischesten Produkte.“, lautet die Michelin Guide Rezession.

Besonders ansprechend ist auch der große offene Küchenbereich, in dem die vielen verschiedenen Köstlichkeiten auf Weizenmehlbasis des Restaurants zubereitet werden. Xiaolongbao von Dian Shui Lou sind bekannt für einen besonders dünnen Teig. Obwohl das Dian Shui Lou für seine vielen kulinarischen Klassiker beliebt ist, ist es auch für seine Innovationsfreude bekannt. Die einfallsreichen „sieben Farben“ Xiaolongbao, sehen aus wie eine Palette eines Malers. Man beginnt mit einem originellen Knödel, dann wird es immer exotischer. Auf dem Weg zur Hausspezialität Trüffelknödel genießen Sie außerdem eine Mala oder „betäubende und würzige“ Kreation, die die Sichuan-Küche zelebriert, und eine Meeresfrüchte-Kreation mit XO-Sauce (XO-Sauce = eine würzige Meeresfrüchte-Sauce).

 

                                           

 

Zwei weitere sehr empfehlenswerte Spezialitäten des Hauses auf Mehlbasis sind die Naihuang Yulubao, kleine gedämpfte „goldene / geschmolzene Lava“ – Brötchen mit einem herrlichen süß-herzhaften Vanillepudding aus Kondensmilch und gedünstetem, püriertem gesalzenem Enteneigelb und das Fengwei la gao (wörtl. „gewürzte Pulled Cakes“), köstliche, farbenfrohe und köstliche Kuchen aus Klebreismehl und Zutaten aus Taiwan, darunter Mango, grüner Tee und Osmanthus.

 

 

Dian Shui Lou(點水樓)
Add: No. 61, Sec. 4, Nanjing E. Rd., Songshan District, Taipei City
(台北市松山區南京東路四段61號)
Tel: +886-2-8712-6689
Website

 

 

“Gu Bei Tao” Noodle

Das gemütliche Restaurant liegt direkt an der Roosevelt Road in einer ruhigen Seitenstraße, nicht weit von der MRT-Station Guting entfernt. Hier herrscht ein gemütliches Nachbarschaftsgefühl – Noodle ist umgeben von Cafés, die den ganzen Tag über Gäste bewirten.

Die kompakte Küche fungiert als starker Marketing-Pull. Sie ist direkt vorn durch ein großes Fenster, das den Passanten einen vollen Blick auf das stets beschäftigte, gut koordinierte Team bei der Arbeit in ihrer engen Küche ermöglicht, während Mehlstaub durch die Luft schwebt.

 

                  

 

Besonders saftig und sättigend sind hier die Krabbenrogen „Xiaolongbao“, die sowohl Rogen- als auch Krabbenfleisch und einen extradünnen, fast durchscheinenden Teig aufweisen. Sie sind leichter im Geschmack und haben eine Süße, die man bei den Knödeln, die man anderswo findet, nicht findet – Zuckerrohrsaft wird hinzugefügt. Sie sind ungewöhnlich reich an Brühe – wenn ihr Xiaolongbao esst, knabbert zuerst an einem kleinen Teil, bevor ihr einen größeren Bissen nehmt, um eine Verbrühung zu vermeiden, um eine Saftexplosion zu verhindern.

Shaomai sind eine beliebte Art der kantonesische Dim Sum. Die Shaomai Shrimps Nudeln werden nach Shanghai-Art zubereitet, mit ganzen und gehackten Shrimps. Eine weitere kreative Füllungszutat ist die chinesische Wasserkastanie, die gehackt für viel Knusprigkeit sorgt und einen Hauch von Süße verleiht.

Ihr solltet unbedingt auch andere Nudelarten probieren, wie die Dandan-Nudeln mit einer spritzigen Brühe aus Knoblauch, Erdnusssoße, Sesamsoße und einer hausgemachten Mala-Soße nach Sichuan-Art, hier mit einem großen würzigen Hackfleischbällchen obenauf. Oder auch die goldenen / geschmolzene Lavabrötchen, ein kantonesisches Dim Sum, das hier süßer als anderswo gemacht und mit dem „Noodle“-Logo frisch gebrandet ist, das den cremigen Innereien eine angenehme, knusprige Textur und einen verbrannten Geschmack verleiht.

 

                                 

 

Noodle („Gu Bei Tao“) (古北饕)
Add: No. 1-6, Jinmen St., Zhongzheng District, Taipei City
(台北市中正區金門街1-6號)
Tel: +886-2-2365-2030

 

 

Shiyu

Shiyu liegt an der Jianguo North Road, nicht weit von der MRT-Station Songjiang Nanjing entfernt. Es ist ein stilvoller Ort im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses. Es ist ein Restaurant mit einer beliebten Bar, die euch das Gefühl gibt, in die Wohnung eines Freundes zu kommen. Die altmodischen Haushaltsgegenstände wie zahlreiche antike Uhren und Küchensiebe zieren die Wände. Die Sitzgelegenheiten sind eine Auswahl an Holztischen und Stühlen. „Shiyu“ bedeutet übersetzt „Uhrzeitwohnung“.

Die kulinarischen Berühmtheiten sind hier Rindfleischnudeln und Luwei (in Sojasauce und Gewürzen geschmorte Lebensmittel). Der Besitzer hat die alten Rezepte seiner Mutter übernommen und sie verbessert, um sie gesünder zu machen. Seine gefeierten Rindfleischnudeln „Lai Jin“, benannt nach seiner Mutter, sind eine Neuinterpretation eines taiwanischen Klassikers. Traditionelle Rindfleischnudeln basieren auf Sojasoße; hier wird die klare, leicht süße Brühe aus einem Bio-Gemüse- und Obst-Orchester hergestellt, der Zwiebel, Kohl, Mais, Apfel und 12 verschiedene chinesische Heilkräuter umfasst, darunter chinesische rote Datteln und Zwerglilyturf.

 

                                                     

 

Shiyu (時寓)
Add: 2F, No. 68, Sec. 1, Jianguo N. Rd., Zhongshan District, Taipei City
(台北市中山區建國北路一段68號2樓)
Tel: +886-2- 2506-9209
Facebook

 

 

Pin Chuan Lan

Obwohl Rindfleischnudelsuppe nicht ursprünglich aus Taiwan stammt, werden im ganzen Land herzhafte Rindernudelsuppen, die einzigartig sind, angeboten. Das Rindfleisch und die Nudeln werden dabei in scharfer Sojasoße geschmort und im Sichuan-Stil serviert, dieser soll in der Stadt Kaohsiung von Luftwaffenoffizieren aus Sichuan erfunden worden sein, die Teil des nationalistischen Exodus der 1940er Jahre waren.

Vor einigen Jahren wurden die Nudeln im stilvollen, modern eingerichteten Pin Chuan Lan, in der Nähe der MRT-Station Shuanglian, von CNN Travel als eine der besten in Taipeh bezeichnet. Das Restaurant bietet eine breite Palette, darunter die dunklen Brühen der Sorte Sichuan und die klaren Brühen, die auf Lanzhou im Nordwesten Chinas zurückgeführt werden. CNN Travel kürte die Rindernudeln mit US-Ribeye-Steak (7oz) und Pfefferkörner als die besten.

Auch bei lokalen Gastronomen sehr beliebt sind die Jinbing-Angebote von Pin Chuan Lan. Jinbing sind flockige, nicht fettende chinesische dünne Pfannkuchen, die langsam in minimalem Öl gebraten werden, außen knusprig und innen weich sind. Das Restaurant serviert sie mit gesalzenem Schweinefleisch und Knoblauchsprossen, mit gehacktem Schweinefleisch und süßer Bohnenpaste und am gefragtesten als Rinderhaxenröllchen.

 

 

Pin Chuan Lan (品川蘭)
Add: No. 78-2, Sec. 2, Zhongshan N. Rd., Zhongshan District, Taipei City
(台北市中山區中山北路二段78-2號)
Tel: +886-2523-3890
Website

 

 

Kezuo

KEZUO ist ein elegantes Hipster-Restaurant / Café in einer äußerst ruhigen Gasse ganz in der Nähe der MRT-Station Dongmen. Die Gasse ist zu eng für Lastwagen und breite Autos, sodass fast nur Fußgänger dort unterwegs sind, was dies zu einem großartigen Zufluchtsort macht, um ein wenig zu lesen oder am Computer zu arbeiten.

Das Restaurant ist bekannt für seine köstlichen kreativen Guabaos. Im Volksmund „Taiwanese Hamburger“ genannt, der klassische Guabao ist eine Art Burger mit geschmortem Schweinebauch nach taiwanischer Art in einem prallen, duftenden, zähen, gedämpften Brötchen. Das Brötchen ist mit eingelegtem Senfgrün, Koriander und leicht gesüßtem Erdnusspulver gewürzt. KEZUO bietet Guabao mit westlichen, japanischen und taiwanischen Neuinterpretationen an.

 

                                 

 

Kezuo (客座)
Add: No. 8, Lane 74, Lianyun St., Da’an District, Taipei City
(台北市大安區連雲街74巷8號)
Tel: +886-2321-8558
Facebook

 

Scroll to Top